Das Stundenbuch / Very Important Books

Daniela Keiser – In and Out of Translation
Montag, 11. März, 18 Uhr

Daniela Keiser beschäftigt sich seit den Anfängen ihres künstlerischen Schaffens mit Übersetzung. Seit 1997 sind zahlreiche Arbeiten und Installationen entstanden, welche die Künstlerin unter dem Begriff «In and Out of Translation» zusammenfasst. Alle diese Werke basieren auf interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Übersetzerinnen und Autoren, mit Lektorinnen, Musikern und Architektinnen. Daniela Keiser ist Dozentin an der Hochschule der Künste in Bern. Verschiedene Aufenthalte im Ausland, darunter Istanbul, Kairo und London. 2017 wurde sie mit dem renommierten Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim ausgezeichnet.

http://www.danielakeiser.ch

Die Reihe „Das Stundenbuch / Very Important Books“ ist eine Zusammenarbeit der HKB, Fachbereich Gestaltung und Kunst und dem Lehrerzimmer. Am zweiten Montag im Monat stellen eingeladene KünstlerInnen eigene Kunstbücher oder Publikationen vor, die sie inspirieren, begleiten & beeinflussen. In unterschiedlichen Formaten vorgestellt, werden diese mit dem Publikum diskutiert und in einen Zusammenhang mit der eigenen und der allgemeinen Kunstproduktion gestellt.
Jeweils Montag, 18 Uhr im Lehrerzimmer: 11. März. / 8. April / 13. Mai – Sommerpause – 9. September / 14. Oktober / 11. November / 09. Dezember
Es gibt Suppe und Getränke von der Bar.

FlyerStundenbuch_VIB 2019_März01